REBELL Wiesbaden

Homepage in neuem Design


Lange hat es gedauert, aber nun ist es endlich soweit. Die Website des REBELL Wiesbaden hat ein neues Design. Es gibt einige neue Funktionen, wie die Möglichkeit Artikel zu »sharen« oder zu kommentieren.

Auch inhaltlich wird sich hier bald einiges tun. Wir wollen hier noch aktueller zu Themen rund um Wiesbaden, Mainz und Umgebung Stellung beziehen. Für weitere Berichte und Artikel haben wir ein Blog mit dem Namen »Politik! Kultur! Kommunismus!« eingerichtet. Jeder der Lust hat kann sich dort beteiligen. weiterlesen...


kommentieren!sharen!

1500 Menschen bei Bildungsstreik in Wiesbaden


09.06.10 - Am Bildungsstreik in Wiesbaden nahmen bei sehr hohen Temperaturen etwa 1500 Menschen teil. Das Ziel des Bildungsbündnisses, in dem auch der Jugendverband REBELL mitarbeitet, war es neben der Kritik am aktuellen Bildungssystem, auch eigene Forderungen mit einzubringen.
Das wurde mit kämpferischen Redebeiträgen und kreativen Aktionen deutlich gemacht. Die Redebeiträge sprachen ebenso die Lage der SchülerInnen, Studierenden, sowie der Azubis an. Außerdem wurde auf die Demonstrationen gegen die Abwälzung der Krisenlasten am 12.6. in Stuttgart und Berlin hingewiesen. Es wurden Parolen, wie »Bei den Banken sind sie fix, für die Bildung tun sie nix« oder »One solution - Revolution« gerufen. Eine Gruppe Jugendlicher hatte eine Palästina-Fahne, um sich mit dem dortigen Befreiungskampf solidarisch zu zeigen.


kommentieren!sharen!

8. Mai 2010: 65 Jahre Befreiung vom Faschismus


Vor 65 Jahren besiegelte die bedingungslose Kapitulation der deutschen Wehrmacht das Ende der zwölfjährigen Tyrannei des Hitler-Faschismus. Damit wurde der II. Weltkrieg in Europa beendet. Der militärische Erfolg der Anti-Hitler-Koalition Großbritannien, der USA und der Sowjetunion bedeutete die Niederlage des deutschen Militarismus und Imperialismus.

Leider wird der Tag in der BRD eher ignoriert als würdig begangen. So meint der ehemalige Bundespräsident Richard von Weizsäcker »Der 8.Mai ist für uns Deutsche kein Tag zum Feiern«. Dieser »Niederlagen-Propaganda« der bürgerlichen Politiker und Medien müssen wir entgegentreten. Verschärft wird das Ganze durch die Unterstützung der Faschisten durch Staatsorgane: ein Drittel der NPD-Funktionäre sind V-Leute des Geheimdienstes; überall werden Faschistenaufmärsche per Gerichtsbeschluss durchgesetzt; sogar bürgerliche Politiker, wie Wofgang Thierse in Berlin, werden wegen ihrer Sitzblockade angegriffen. Der 65. Jahrestag der Befreiung vom deutschen Faschismus ist für uns ein Freudentag, denn dieser Tag symbolisiert den Sieg über den größten Feind der Menschheit! weiterlesen...


kommentieren!sharen!

Neue Aufkleber vom REBELL Wiesbaden!




kommentieren!sharen!

Newsletter?

Mitglied

Folge uns auf Twitter!

Impressum