REBELL Wiesbaden

Geschichtswerkstatt: Antifaschistischer Widerstand in Wiesbaden


Der REBELL Wiesbaden führt einmal im Monat eine antifaschistische AG Geschichtswerkstatt durch. Wir beschäftigen uns mit dem antifaschistischen Widerstand gegen den Hitler-Faschismus in Wiesbaden. Dies umfasst die ganze breite des antifaschistischen Kampfes, deren stärkste Kraft die Arbeiterbewegung und die Jugend war.

Du hast von diesem Widerstand noch nichts gehört? Das ist kein Wunder, denn dieser wird in der offiziellen Geschichtsschreibung der Stadt gerne totgeschwiegen. So war auf dem heutigen Platz der deutschen Einheit die erste große Demonstration gegen die Machtergreifung des Hitler-Faschismus am 30. Januar 1933.

In der Geschichtswerkstatt kann jeder mitmachen und seine Fähigkeiten einbringen. Wir wollen uns nicht nur trocken mit Geschichte zu befassen, sondern sie erlebbar machen. Das Ziel von uns ist es diese unterdrückte Geschichte in Wiesbaden an die Öffentlichkeit zu bringen und sie durch die Ergebnisse der Geschichtswerkstatt für jeden zugänglich zu machen.

Wenn Du Lust hast mitzumachen: Komm vorbei!

Jeden 4. Sonntag im Monat! 16 Uhr, Bildungswerk Anna Seghers, Walramstr. 16 A (Bushaltestelle »Bleichstr«)

nächste Termine: 23. März und 27. April



sharen!

Kommentar




Newsletter?

Mitglied

Folge uns auf Twitter!

Impressum